Glaubenskurse

„Nun sag, wie hast du‘s mit der Religion?“ (Faust I) Ist es heute noch vernünftig zu glauben? Ist Glauben nicht nur etwas Unreflektiertes, ein Lückenbüßer für all jene Bereiche, die die moderne Wissenschaft (noch) nicht erklären kann? Wir wollen uns auf die Spur des und unseres Glaubens begeben, hinterfragen und diskutieren. Herzliche Einladung!

Glauben  (wie) geht das?

Menschen auf der Suche nach „offenen Antworten“ sind eingeladen, sich gemeinsam auf den Weg zu machen: elementares Grundwissen zu zentralen Glaubensthemen und daraus resultierende Lebensfragen werden miteinander verknüpft.

Termine:

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen leider momentan alle Bildungsveranstaltungen ausfallen. Wenn es die gesundheitliche Lage wieder zulässt, werden wir die Kurse neu terminieren.

Vertraute Rituale und neue Fragen

Suchen, Fragen, Ringen und Zweifeln gehören immer wieder neu zum Prozess des eigenen Glaubens. In aller Freiheit und Offenheit gibt es Raum für Konflikte, Ängste und Vorbehalte zum Thema Glaube. Manchmal gelingt durch gemeinsames Ringen ein neuer, veränderter Blickwinkel, der etwas aufblitzen lässt von der Strahlkraft des christlichen Glaubens.

Termine:

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen leider momentan alle Bildungsveranstaltungen ausfallen. Wenn es die gesundheitliche Lage wieder zulässt, werden wir die Kurse neu terminieren.